Treue Dienste

Die Vorsitzende des Seniorentreffs „Bürgerhaus Stellingen“ wurde heute mit der Medallie für „Treue Arbeit im Dienste des Volkes“ ausgezeichnet. Sie hat sich ein Leben lang für ihre Mitmenschen engagiert.

Zunächst im Sportverein Polizei in der Kinder- und Jugendbetreuung und nach dem Umzug auch im TSV Stellingen. Später wurde sie Mitglied im Bürger- und Heimatverein. Dort organisierte sie im Festausschuss zahlreiche Reisen und Ausflüge. Seit 20 Jahren ist Hamburgs kleinstes Bürgerhaus in Stellingen der Mittelpunkt ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Heute ist sie Vorsitzende und hat das Bürgerhaus zum Seniorentreff weiterentwickelt. „Für mich ist das eine Auszeichnung für die vielen Aktiven, ohne die diese erfolgreiche Arbeit nicht möglich wäre und für deren Hilfe ich ganz herzlich bedanke“, erklärt Barbara Pagenkopf.

Die Medallie wurde in einem Festakt im Kaisersaal des Rathauses überreicht. Der Bürgermeister Olaf Scholz freute sich sichtlich über die zahlreichen Ehrengäste. Das Gemeinwohl ist das höchste Gesetz, steht auf der Rückseite der schweren Medallie. Das sei für ihn Maßstab, betonte der Bürgermeister in seiner Ansprache.

Die Brücke arbeitet mit dem Seniorentreff eng zusammen und hat bei der Vergabe des Preises an sie mitgewirkt. Deshalb waren wir heute auch zum Empfang im Rathaus geladen.

image

Share on Facebook

Comments are closed