Rauchfrei werden

Ab November 2010 bietet die Brücke eine Unterstützung auf dem Weg in ein rauchfreies Leben.

Das vom Institut für Therapieforschung in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelte Programm zur Tabakentwöhnung beinhaltet neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und integriert diese in die therapeutische Arbeit.

In zentraler Lage und angenehmer Atmosphäre der Räume des Beratungs- und Therapiezentrum in Altona werden die Teilnehmer in acht Wochen über sieben Gruppentreffen, sowie einem individuellen Telefontermin optimal auf ein rauchfreies Leben vorbereitet. Die Gruppengröße bietet mit bis zu zwölf Teilnehmern die Möglichkeit der individuellen Betreuung. Durch die ausgiebige Analyse des persönlichen Rauchverhaltens und die intensive Vorbereitung auf das rauchfreie Leben und findet eine optimale Vorbereitung auf den Rauchstopp statt. Die anschließende Erarbeitung einer individuellen Rückfallprohylaxe dient als weitere Unterstützung für ein dauerhaft zufriedenes rauchfreies Leben. .

Kursbeginn: ab 02.11.2010, jeden Dienstag 19 Uhr – 20.30 Uhr

Ort: Brücke Altona, Neue Große Bergstraße 20, 22767 Hamburg

Kursleiterin: Kyra Dobbertin, Diplomsozialpädagogin, Suchttherapeutin,
Zertifizierte Rauchfrei Trainerin

Kyra Dobbertin

Kyra Dobbertin

Kosten: 180 Euro, inklusive Arbeitsmaterial und Teilnehmerbuch
(eine finanzielle Förderung durch Krankenkassen möglich)

Weitere Informationen über Brücke e.V., Neue Große Bergstraße 20, 22767 Hamburg Tel: 040 668 36 36 oder in der kostenlosen

Informationsveranstaltung am 05.10.2010 um 19 Uhr in den Räumen der Brücke Altona.

Share on Facebook

Comments are closed