Jobs

Das Team der Psychosozialen Betreuung und Suchtberatung in der Beratungsstelle Brücke sucht Verstärkung:

Zwei SozialpädagogInnen in Elternzeitvertretung mit jeweils 30 Std./Woche!

Wir wünschen uns eine/n in der Suchtarbeit erfahrene/n KollegIn, die/der Interesse hat an klientInnenzentrierter Arbeit, die sich zwischen niedrigschwelligen Angeboten und Einzelgesprächen in der PSB bewegt sowie Beratungsgesprächen in den Offenen Sprechstunden.

Sie sollten ein abgeschlossenes Sozialpädagogik-Studium (oder vergleichbares) und die Bereitschaft mitbringen, standortübergreifend zu arbeiten. Eine Einrichtung befindet sich in Eilbek und die zweite in Tonndorf. Perspektivisch ist eine Zusammenlegung beider Einrichtungen in Tonndorf, Jenfeld oder Rahlstedt geplant.

Wir bieten regelmäßige Supervision, Intervision und Fortbildung sowie kreative und engagierte KollegInnen.

Die Stellen umfassen jeweils 30 Std./Wo und sind befristet auf ein Jahr. Bei beiden Stellen handelt es sich um eine Elternzeitvertretung. Eine Stelle ist ab dem 01.06.2017 zu besetzten, die zweite ab dem 01.08.2017. Die Vertragsgestaltung und Vergütung erfolgt im Rahmen der AVB angelehnt an den TV-L.

Bewerbung bitte schriftlich an Mandy Dombeck-Herrmann (Beratungsstelle Brücke – therapiehilfe e.V., Walddörferstr. 337, 22047 Hamburg) oder an mandy-dombeck-herrmann@therapiehilfe.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Mandy Dombeck-Herrmann

(Stellv. Einrichtungleitung Brücke)

 

Praktika

Ehrenamt