Fachtagung

Auf Einladung der BGV, Abteilung Gesundheit nahm die Brücke heute an der Fachtagung „Barrierefreiheit im Gesundheitswesen“ teil. Die Staatsrätin der Gesundheitsbehörde Elke Badde machte die Breite der anstehenden Aufgaben deutlich. Viele Anbieter im Gesundheitssystem sind nur sehr eingeschränkt auf behinderte Menschen eingestellt.  Die Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen machte deutlich, dass die Rechte Behinderter keine Sonderrechte sind, sondern einfache Menschenrechte.

An drei Besispielen wurde verdeutlicht, wie barrierefreies Arbeiten möglich ist. Die Vertreterin der Patienteninitiative Kerstin Hagemann erklärte, dass nur 10-20% der Praxen teilweise barrierefrei sind. Sie machte gute Vorschläge für die entsprechende Ausstattung.

Share on Facebook

Comments are closed