Erfahrungsaustausch Suchtmedizin, Substitution und PSB

Die Praxis für Suchtmedizin Brack/Görne hat zu einem interdisziplinären Erfahrungsaustausch aller mit Abhängigkeitserkrankungen arbeitenden Kolleginnen und Kollegen eingeladen. Nicht nur die zu behandelnden PatientInnen sind Vorurteilen und Stigmatisierungen ausgesetzt, sondern auch alle in diesem Bereich Tätigen. Suchtmedizin setzt Facharztwissen voraus. Mit kurzen Impulsvorträgen zu neuesten Hepatitis C-Behandlungsverfahren, zum Umgang mit Beikonsum und Rückfall sowie der Einsatz verschiedener Substitutionsmittel sowie zur integrativen Versorgung der Abhängigkeitserkrankten und zur Notwendigkeit unterstützender  Psychosoziale Betreuung für Substituierte insbesondere mit Kindern konnten lebendige Diskussionen sichergestellt werden.

Share on Facebook

Comments are closed