Die Bürgerschaftsabgeordnete Martina Koeppen begrüßt die Besucher_innen der Vernissage Brücke ART(ig)

Am 15.02.2016 hat die Kreativwerkstatt zur Vernissage Brücke ART(ig) in die Räume der Brücke e.V. am Standort Stellingen eingeladen. Die Ausstellung war eine würdige Abschlussveranstaltung des Schaffens der Kreativwerkstatt im vergangenen Jahr. Im Mittelpunkt standen die Projekte, welche mit der finanziellen Unterstützung des Hamburger Spendenparlaments durchgeführt werden konnten.
Nach einer Eröffnungsansprache der Geschäftsführerin des Vereins Cornelia Mertens, konnten sich zahlreiche Besucher_innen über eine positive und inspirierende Begrüßungsrede von Frau Koeppen (Mitglied der Hamburgersichen Bürgerschaft, SPD) freuen. Sie würdigte hierbei im Besonderen die Künstler_innen und ihre kreativen Prozesse. Dabei unterstrich sie noch einmal, dass es ein menschliches Grundbedürfnis sei, sich auszudrücken. Kreativität sei auch in der Politik gefordert. Frau Koeppen wies darauf hin, dass es auch in ihrer politischen Arbeit die kreativen Prozesse seien, die eine Annäherung und Veränderung möglich machen und etwas entstehen lassen.
Die Vernissage war für alle Beteiligten ein voller Erfolg und ein künstlerisches Erlebnis. Der Abend hat verdeutlicht, dass Kunst ein Bindeglied zwischen den Realitäten ist und Begegnung möglich macht. Die ausgestellten Werke können auch noch in den nächsten Wochen in der Brücke e.V. in Stellingen betrachtet werden.
Die Brücke e.V. bedankt sich noch einmal bei allen Mitwirkenden, die an der gelungenen Durchführung beteiligt waren. Einen besonderen Dank gilt natürlich den Künstler_innen und dem Hamburger Spendenparlament. Außerdem danken wir Frau Koeppen für die Eröffnungsworte und unserem Vorstandsmitglied Frau Anke Parey, welche mit ihrem außerordentlichen Engagement die Vernissage arrangiert hat.

Share on Facebook

Comments are closed