Archiv der Kategorie: Beratung

Barrierefreiheit im Gesundheitswesen

Deaf Sucht Hilfe, die Beratung für Hörgeschädigte von #Therapiehilfe e.V., war auf dem FACHTAG der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz - Barrierefreiheit im Gesundheitswesen „Prävention und Gesundheitsförderung für Menschen mit Behinderung". Staatsrätin Elke Badde sprach in ihrem Grußwort zur Notwendigkeit eines Umdenkens von defizitorientiertem zu einem ressourcefördernden Denken in Zusammenhang mit Behinderung. Die Behörde will selbständiges Leben von Menschen mit Behinderung Ganzen Beitrag lesen

Suizidprophylaxe

Im Rahmen der Suizidprophylaxe wird für den Raum Hamburg und Schleswig-Holstein von uns ein Kartensystem genutzt. Dabei entwickelt die Therapeutin mit der Klientin eine Reihenfolge von persönlichen Rufnummern, die im Notfall angerufen werden. Die Karte enthält darüber hinaus die wichtigen Notfallnummern der beiden Bundesländer in der Reihenfolge telefonisch, persönlich, Klinik. Die vorhandenen Beratungsmöglichkeiten im Internet sind unserer Ansicht nach zu hochschwellig für eine Krisensituation. Download Ganzen Beitrag lesen

Achtung! Geänderte Beratungszeiten!

Lieber Besucher_innen, leider müssen wir unsere Räumlichkeiten in Altona (Große Bergstraße 231) aufgeben, so dass die Montags- und Mittwochssprechstunden nicht mehr in Altona stattfinden. Unsere aktuellen Beratungszeiten finden Sie auf dieser Homepage. Dafür bieten wir Ihnen in unseren Räumen in Stellingen (Wördemannsweg 23a, 22527 Hamburg) jeden Montag eine Offene Sprechstunde in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr  an. Jeden ersten  Mittwoch im Monat gibt es in Stellingen zusätzlich eine Ganzen Beitrag lesen

Suchthilfe-Migration-Asyl: Beratung, Hilfen und Adressen in Hamburg

Die Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen e. V. hat unter  http://www.sucht-hamburg.de/wegweiser/migration-asyl einen guten Überblick zum Thema Beratungs- und Behandlungsmöglichkeiten für geflüchtete Menschen mit Suchtproblemen in Hamburg zusammen gestellt. Über die Punkte Ambulante Suchtberatung, sowie Suchtbehandlung und -therapie hinaus, werden auch Informationen zur medizinischen Versorgung, Hilfen bei Traumatisierung und weitere Beratungsmöglichkeiten angeboten. Die Informationen Ganzen Beitrag lesen

Trauerfeier für Wolfgang Lütjens

Wolfgang Lütjens starb als amtierendes Mitglied des Vorstandes der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen.  2012 wurde er in den Vorstand der Landesstelle gewählt. Er wollte den Einfluss der Selbsthilfe stärken. Wir haben uns Mitte 2013 näher kennengelernt, als der Hamburger Distrikt der Guttempler, in den Räumen der Brücke eine vorläufige Bleibe bekam. Er ist in der Folge auch Mitglied im Verein Brücke geworden. Seine ganze Kraft steckte er in das Überleben des Distriktes. Heute Ganzen Beitrag lesen