Archiv der Kategorie: Ambulante Suchttherapie

Hilfe für Kaufsüchtige

In den Räumen der Bürgerschule, Stadtteil-Zentrum Nordstadt in Hannover fand heute eine Tagung unter dem Titel “Wenn das Kaufen zur Sucht wird – Verdrängung und Trauma” statt. Deutschlands bekannteste Aktivistin zur Anerkennung von Kaufsucht als Krankheit Sieglinde Zimmer-Fiene organisiert diese Veranstaltung jährlich. Betroffene eröffneten die Tagung mit einem Theaterstück, dass die Situation von Kaufsüchtigen eindrucksvoll darlegte. Dr.med. Dr. phil. Astrid Müller  von der Ganzen Beitrag lesen

Spendenparlament

Am heutigen Tage hat das Hamburger Spendenparlament die Brücke e.V. unterstützt. Gefördert wurde der Umzug der Beratungsstelle in Altona. In der Begründung heißt es: Die Brücke e.V. führt seit 1986 Beratung und seit 1994 auch ambulante Suchttherapie sowie Therapie bei Essstörungen durch. Beides wird in Wandsbek, Eilbek und Altona angeboten. Die Erkrankung geht häufig mit weiteren psychischen Störungen einher. Die Arbeit ist fachlich anerkannt, der Träger wurde in den Jahren 2007 und Ganzen Beitrag lesen