Bado–Workshop 2012

Bado

Bado

Die Hamburger Basisdatendokumentation e.V. (kurz BADO e.V.) ist ein Zusammenschluss von Freien Drogenhilfeträgern in Hamburg und der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz – BGV. Sie ist ein bundesweit einmaliges Monitoringsystem, welches die Nutzung verschiedener Bereiche des Drogen-Hilfesystems, das Drogenkonsumverhalten sowie wesentliche psychosoziale Merkmale der Klienten und Klientinnen beschreibt, analysiert und jährlich in Statusberichten veröffentlicht.

Bei der Präsentation der Basisdaten von BADO für das Jahr 2011 wurde über die Situation der Substituierten gesprochen. Die Substituierten brauchen mehr Unterstützung in den Bereichen Beratung, Therapiebehandlung und Nachbehandlung, als andere Suchtgruppen.

Die größte Gruppierung bei den Suchterkrankungen ist der Alkoholkonsum. Außerdem wurde über die Verbesserung der BADO-Items diskutiert.

Share on Facebook

Comments are closed