Alten Eichen wird 144

Gottesdienst

Gottesdienst

Zur Feier des 144 jährigen Bestehens der Diakonissenanstalt Alten Eichen war die Brücke als Mieter eingeladen. Während des Festgottesdienstes wurden die leitenden Angestellten eingesegnet. Eine beeindruckende Zeremonie, die eine ungewöhnliche Wertschätzung ausdrückt. Pfarrerin Dr. Müller aus Berlin vom Kaiserswerther Verband hielt die Predigt.

Der Festsaal war anschließend gut gefüllt, während Dr. Schweda seinen Rechenschaftsbericht hielt. Die Veranstaltung war belastet von der aktuellen öffentlichen Diskussion. Er betonte, das allen Vorwürfen sorgfältig nachgegangen wird.

Share on Facebook

Comments are closed