Laufend gegen Gewalt. Benefizlauf gegen Gewalt an Frauen und Kindern.

Bereits zum 5 x veranstalteten die Autonomen Hamburger Frauenhäuser einen Benefizlauf um die Alster (7,4 km) gegen Gewalt an Frauen und Kindern.

Seit 35 Jahren finden Frauen und Kinder, unabhängig von ihrer Herkunft und finanziellen Situation vorübergehend Unterkunft und Schutz vor häuslicher Gewalt in den Hamburger Autonomen Frauenhäusern. Gewalterlebnisse betreffen alle Familienmitglieder und werden oftmals schwerwiegend traumatisierend erlebt.

Die MitarbeiterInnen der Brücke e.V. haben die schnelle Aufnahme und Betreuung von Klientinnen in Not in den Hamburger Frauenhäusern schon häufiger schätzen lernen können. Es war Ihnen ein Anliegen, mit Engagement und guter Laune zur Unterstützung dieser Benefizveranstaltung beizutragen und ein Zeichen gegen die alltägliche Gewalt zu setzen.

Share on Facebook

Comments are closed