Erweiterung des Angebotes für Betroffene von Kaufsucht.

Kaufsucht - Beratung, Training und Selbsthilfe beim Beratungszentrum Brücke. „Ich brauche etwas Neues, ich muss das jetzt kaufen, diese Gedanken habe ich ständig. Ich kann an nichts anderes mehr denken. Ich verbringe Stunden auf Shoppingseiten oder in Geschäften. Ich schaue nach Kleidung, Schmuck, Büchern, Hobbyausstattung, technischen Geräten oder anderen Dingen, die ich gerade unbedingt brauche. Ob für mich, für meinen Partner, für die Kinder oder Freunde. Egal, Hauptsache kaufen. Ganzen Beitrag lesen

Senator-Neumann-Preis 2018

Therapiehilfe e.V. ist zum zweiten Mal für den alle fünf Jahre vergebenen Senator-Neumann-Preis nominiert. Anlässlich des Senatsempfang sprach die Senatorin Dr. Melanie Leonhard von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration. Nominiert waren wir mit deaf Sucht hilfe, das 2015 als Pilotprojekt gegründet wurde. 2016 wurde das Angebot zu einer vollen Beratungsstelle ausgebaut, mit einer Förderung durch die Aktion Mensch und die Deutsche Rentenversicherung Nord.  Es gibt Ganzen Beitrag lesen

Barrierefreiheit im Gesundheitswesen

Deaf Sucht Hilfe, die Beratung für Hörgeschädigte von #Therapiehilfe e.V., war auf dem FACHTAG der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz - Barrierefreiheit im Gesundheitswesen „Prävention und Gesundheitsförderung für Menschen mit Behinderung". Staatsrätin Elke Badde sprach in ihrem Grußwort zur Notwendigkeit eines Umdenkens von defizitorientiertem zu einem ressourcefördernden Denken in Zusammenhang mit Behinderung. Die Behörde will selbständiges Leben von Menschen mit Behinderung Ganzen Beitrag lesen

Schließtag am 5. April

Am Donnerstag, den 5. April, findet eine interne Veranstaltung statt. Aus diesem Grund haben an diesem Tag alle Einrichtungen der Brücke geschlossen. Die Offene Sprechstunde in der Walddörferstr. 336 von 15 bis 17 Uhr fällt ebenfalls aus. Ab Freitag, den 6. April, sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.